SCIENCE- & INNOVATION-STORYS

Leuchttürme internationaler Spitzenforschung aus Kaiserslautern.

Das Westpfalz-Klinikum in Kaiserslautern hat aus dem Krankenhaus-Zukunftsfonds des Bundes mehr als zehn Millionen Euro erhalten. Damit werden Projekte wie die digitale Patientenakte, Ausbau der Telemedizin oder die Nutzung von künstlicher Intelligenz im Klinikalltag weiter vorangetrieben.

Jetzt besuchen

Das DFKI (Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz) ist Mittler zwischen Grundlagenforschung und industrieller Anwendung im Bereich der künstlichen Intelligenz (KI). Mit den Fördergeldern von Bund und Ländern wird der Transfer von Forschungsergebnissen in die industrielle Praxis unterstützt. Für die Bundesregierung spielt das DFKI eine entscheidende Rolle bei der Umsetzung der nationalen KI-Strategie und gehört zu den Forschungseinrichtungen, die weiter gestärkt werden sollen.

Jetzt besuchen

Durch das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) koordiniert: Um die digitale Zukunft effektiv und unseren Vorstellungen entsprechend gestalten zu können, ist es für Deutschland und Europa wichtig, technologisch souverän zu sein. Deshalb fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) das Projekt Open6GHub in den nächsten vier Jahren mit rund 68 Millionen Euro.

Jetzt besuchen

Vom Bioabfall zum Biokunststoff? Farbstoffe aus CO2 und Sonnenlicht? Treibstoffe aus Pizzaresten? Das Verbundprojekt von Hochschule Kaiserslautern, Prüf- und Forschungsinstitut Pirmasens und Zukunftsregion Westpfalz wird mit einer Million Euro gefördert.

Jetzt besuchen

Das Kompetenzzentrum Quantencomputing am Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM wird mit 1,2 Millionen Euro vom Land Rheinland-Pfalz gefördert. Das rheinland-pfälzische Kompetenzzentrum am Standort Kaiserslautern ist eins von sieben Zentren, die zusammen das Fraunhofer-Kompetenznetzwerk Quantencomputing bilden.

Jetzt besuchen

Die Empolis Gruppe ist „Champion der Digitalen Transformation“. Dies ergab die Benchmarking-Studie der Management- und Strategieberatung Infront Consulting sowie des Wirtschaftsmagazins Capital zur digitalen Transformation in deutschen Unternehmen.

Jetzt besuchen