KAISERSLAUTERN LÄUFT
ZUM WELTREKORD

24-Stunden-Weltrekordversuch

anfuehrungsstriche

„Unmöglich ist keine Tatsache. Es ist eine Meinung. Unmöglich ist keine Erklärung. Es ist eine Herausforderung. Unmöglich ist Potenzial. Unmöglich ist vorübergehend. Nichts ist unmöglich.“

Abdul Dogan, ein Rollstuhlfahrer aus Kaiserslautern, will beweisen, dass Muhammad Ali recht hat und nichts unmöglich ist. Im Frühjahr 2025 wird er versuchen, den Weltrekord für die meisten innerhalb von 24 Stunden gesammelten Kilometer aufzustellen. Wir begleiten ihn auf seinem anspruchsvollen Trainingsweg dorthin und machen dabei aufmerksam auf die Hürden und Herausforderungen des inklusiven Sports.

Aktueller Stand der gesammelten Kilometer

Abdul wird vom 14.06.2024 bis zum Frühjahr 2025 für den Weltrekord trainieren. Seine in dieser Zeit gesammelten Kilometer werden per App erfasst und getrackt.

Wir laden euch und euer Team herzlich ein, ihn dabei zu unterstützen und mitzumachen. Jede Bewegung zählt, ob gehen, laufen, reiten, schwimmen – Hauptsache ihr seid aktiv. Tretet der Gruppe "Abdul on Tour" auf Strava bei und lasst uns als Stadt Kaiserslautern in den nächsten Monaten die meisten Kilometer sammeln, die je eine Stadt gesammelt hat!

DER INKLUSIONSATHLET ABDUL DOGAN

IMG_20220712_234121_260~2

„Herzlich willkommen in meiner Welt! Ich lade dich ein, einen Blick auf meine Reise als Rollstuhlsportler zu werfen.

Ich heiße Abdul, doch meine Freunde nennen mich den "Inklusionsathleten". Mit 39 Jahren bin ich nicht nur ein begeisterter Sportler, sondern setze mich auch leidenschaftlich für den inklusiven Sport ein. Mit diesem Projekt möchte ich meine Erfahrungen als Rollstuhlsportler teilen und hoffe, andere dazu inspirieren zu können, ihre eigenen Grenzen zu überwinden.

Als Rollstuhlsportler habe ich gelernt, dass Hindernisse oft die besten Gelegenheiten für persönliches Wachstum und innere Stärke bieten. Trotz der Herausforderungen, die eine körperliche Beeinträchtigung mit sich bringt, habe ich meine Leidenschaft für den Sport und den Ehrgeiz, meine Träume zu verwirklichen, niemals aus den Augen verloren.

Der Sport hat mir gezeigt, dass das scheinbar Unmögliche erreichbar wird, wenn du Leidenschaft und Entschlossenheit mitbringst. Ich glaube fest daran, dass Sport Menschen verbindet und Barrieren abbaut. Deshalb lade ich dich ein, Teil dieses Projekts zu werden. Ob du selbst ein Rollstuhlsportler bist oder nicht, du bist herzlich willkommen.

Ich freue mich darauf, dich auf deiner eigenen sportlichen Reise zu begleiten und dir gleichzeitig einen Einblick in mein sportliches Leben zu geben. Lass uns in Kontakt bleiben, indem du mir auf den sozialen Medien folgst.

Zusammen können wir dazu beitragen, die Welt des Rollstuhlsports für alle zugänglich zu machen und eine Kultur der Akzeptanz und des Respekts zu fördern, in der Berührungsängste keinen Platz haben.“

Abdul Dogan

 

 

GEMEINSAM
SIND WIR STARK

TRAINIERE MIT ABDUL
FÜR DEN WELTREKORD